Wir – der TSV BE

“Gute Nachbarn sind ein echter Schatz”

(Ungarisches Sprichwort)

Diesem Sprichwort kann der TSV Böhlitz-Ehrenberg nur zustimmen! Denn mit unseren Nachbarn

EDEKA Voßler

hat der TSV nicht nur einen guten Nachbarn, sondern jetzt auch einen großartigen Unterstützer!

“Mein Verein hat gute Karten” – bei dieser Aktion von EDEKA Voßler erhält jedes Mitglied des TSV so eine Karte und unterstützt mit jedem Einkauf bei EDEKA Voßler den Verein. Denn vom getätigten Umsatz fließt 1 Prozent auf das Vereinskonto!

Am Freitag nahm der Vorstand des TSV Böhlitz-Ehrenberg diese Karten von Marco Voßler in Empfang, sie werden jetzt auf den schnellsten Weg an die Vereinsmitglieder ausgegeben.

Herzlichen Dank vom TSV Böhlitz-Ehrenberg an Marco Voßler und sein gesamtes Team für diese tolle Aktion! Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft!


Der TSV Böhlitz-Ehrenberg sagt Danke!

Hinter uns allen liegen zwei Saisons, liegen 15 Monate, von denen sich damals niemand hätte vorstellen können, wie sie abgelaufen sind, was sie uns gebracht und genommen haben, was sie uns allen abgefordert haben.

Mit uns allen meinen wir die Vereinsmitglieder, die Mitarbeiter des Vereins, die Schiedsrichter, die Fans und Freunde, die Unterstützer und Sponsoren, die Helfer, die Fussballeltern und -Großeltern.

All die Menschen, die einem Verein zu dem Machen was er ist, die unseren Verein zu dem Machen was er ist.

Wir möchten uns bei allen bedanken für die Treue, für die Unterstützung, die zu keinem Zeitpunkt nachgelassen hat oder zum Erliegen kam. Für das Verständnis wenn auch für uns teilweise nicht nachvollziehbare Maßnahmen umgesetzt und eingehalten werden mussten. Wir bedanken uns dafür, dass wir dadurch auch jetzt und weiterhin positiv mit euch allen in eine gemeinsame Zukunft blicken können.

Langsam kehren der Fussball und der Verein in eine noch etwas unsichere Normalität zurück, unsere Mannschaften können zumindest alle wieder trainieren. Zwar noch mit Auflagen aber auch so als ein wichtiger Schritt in einen normalen Fußballalltag.

Wir hoffen das die nächsten Monate weitere Erleichterungen, Lockerungen, Öffnungen, Normalitäten bringen und das in der Politik und in den verantwortlichen Gremien die Vernunft und das logische Denken nicht zu kurz kommt. So dass wir alle uns auf die kommende Saison 2021/2022 freuen können, eine Saison, die dann hoffentlich wieder für alle Altersklassen über die ganze Distanz den sportlichen Inhalt und Wettbewerb bereithält, den alle so sehr vermissen. Das wir dann wieder möglichst oft den schon legendären Ruf „Tooor in Böhlitz-Ehrenberg“ hören.

Passt bis dahin alle auf euch auf, bleibt gesund und wie schon gesagt – Danke!


2020/2021 – der TSV Böhlitz-Ehrenberg 1990 e.V. wird 30 Jahre alt.

Am 01.05.1990 (in anderen Quellen am 01.08.1990) gründet sich aus der BSG Dimo Böhlitz-Ehrenberg der TSV Böhlitz-Ehrenberg.
Etwas über ein Jahr später, genauer am 01.09.1991, fusioniert der TSV Böhlitz-Ehrenberg mit der DKF Böhlitz-Ehrenberg (ehemals BSG Motor Böhlitz-Ehrenberg) zum TSV Böhlitz-Ehrenberg 1990 e.V.
1993 stoßen die „Überreste“ der BSG Motor Plagwitz-West zum TSV Böhlitz-Ehrenberg 1990 e.V. wie wir ihn heute kennen.
So aktuell wie das ist (und für den einen positiv und für andere negativ) – an dieser Stelle greifen wir aber mitten in einen Zeitstrahl hinein. Denn 30 Jahre TSV bedeuten nicht 30 Jahre Fußball in Böhlitz-Ehrenberg.
Das Geburtsjahr des Böhlitzer Fußballs ist 1907, vor 113 Jahren wurde der SV Saxonia Böhlitz-Ehrenberg 07 gegründet. Das war der Anfang der Kette von SV Saxonia Böhlitz-Ehrenberg 07 -> SG Böhlitz-Ehrenberg -> ZSG Industrie Leipzig -> ZSG Industrie Abteilung Sachsenfurnier Böhlitz-Ehrenberg -> BSG Mechanik Böhlitz-Ehrenberg -> BSG Motor Böhlitz-Ehrenberg -> DKF Böhlitz-Ehrenberg zum , gemeinsam mit der BSG Dimo Böhlitz-Ehrenberg, heutigen TSV.
Leider liegt vieles aus der Gründungszeit (vielleicht noch?) im Dunkeln. Bis jetzt war kein Logo des SV Saxonia zu finden, wo die Mitglieder genau trainiert und gespielt haben, wo und wann genau die Gründung stattfand – es gibt viele offene Fragen.
Und nicht nur aus dieser Zeit. In den Jubiläumsjahren 2020/2021 wollen wir vom TSV die Geschichte des Vereins aufarbeiten, erarbeiten, ergänzen, vor dem Vergessen bewahren, Erinnerungen wecken und erhalten. Denn wir uns relativ sicher – vieles ist noch vorhanden in Form von Erinnerungen, Anekdoten, Zeitungsausschnitten, Fotos. Auf Dachböden, in Fotoalben, in „Schatzkästchen“. Wir würden uns freuen und wären/sind dankbar für jede Art der Hilfe und Unterstützung. Und das muss nichts „Großes“ sein, jede „Kleinigkeit“ zählt und ist (hoffentlich nicht nur) für uns wichtig!


2 Abteilungen, 351 Mitglieder – das ist unser kleiner und feiner Verein im Leipziger Westen, in Böhlitz-Ehrenberg.

Die Abteilungen – das ist die Gymnastik und der Fussball.
Die Mitglieder – das sind die Frauen und die Männer, von jung bis gereift.
Das sind die Aktiven, Spieler, Trainer, Co-Trainer, Mannschaftsleiter, Schiedsrichter, Betreuer. Dazu gehören die Eltern und Großeltern, Onkel und Tanten, Brüder und Schwestern, Fans und Sympathisanten.

Das alles sind wir – der TSV Böhlitz-Ehrenberg 1990 e.V.


 

Platz Leipziger Strasse

 

Unser Sportplatz in der Leipziger Strasse 124

Hier wird Großfeld gespielt

 

Platz Jahnstrasse

 

Unserem Sportplatz Ludwig-Jahn-Straße 18 (für Navi 24 ! )

Hier wird größtenteils auf Kleinfeldern gespielt

 

Trainingszeiten

Die Trainingszeiten:

Platz Leipziger Straße

1. Herren
Mittwoch 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Freitag 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

2. Herren
Mittwoch 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Freitag 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

C-Junioren
Montag und Mittwoch 17:30 Uhr – 19:00 Uhr

E1-Jugend
Montag und Mittwoch 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

E2-Jugend
Mittwoch und Freitag 17:00 Uhr – 18:15 Uhr

F-Jugend
Dienstag und Donnerstag 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

G-Jugend
Dienstag 17:00 Uhr – 18:15 Uhr


Platz Ludwig-Jahn-Straße

Frauen
Ungerade Kalenderwochen:
Mittwoch und Freitag 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Gerade Kalenderwochen:
Mittwoch und Freitag 20:00 Uhr – 21:30 Uhr

Alte Herren Ü35
Mittwoch 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Alt Senioren Ü40
Mittwoch 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

A-Junioren
Dienstag und Donnerstag 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

B-Junioren
Dienstag und Donnerstag 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

D1-Jugend
Dienstag und Freitag 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

D2-Jugend
Mittwoch und Freitag 17:00 Uhr – 18:30 Uhr