Schiedsrichter

Die Schiedsrichter des TSV Böhlitz-Ehrenberg

 


“Ein Schiedsrichter (auch Spielleiter oder Unparteiischer bzw. umgangssprachlich Schiri genannt) ist eine unparteiische Person , die bei einer Sportart mit zwei gegeneinander antretenden Parteien oder Mannschaften das Spiel leitet.
Er überwacht den regelgerechten Spielablauf durch Tatsachenentscheidungen sowie Zeitnahmen und ahndet regelwidriges Verhalten durch disziplinarische Maßnahmen.”
Soweit die Definition bei Wikipedia. In der Realität auf dem Fussballplatz ist der Referee die wohl am zwiespältigsten gesehene Person, sowohl vom Rand her wie auch vom Spielfeld – je nachdem wie seine Entscheidungen ausfallen. Ein “dickes Fell” sowie eine innere Ausgeglichenheit sind somit Grundvoraussetzungen für diese Tätigkeit.
Und das sind unsere Schiris!

“Ein Schiedsrichter (auch Spielleiter oder Unparteiischer bzw. umgangssprachlich Schiri genannt) ist eine unparteiische Person , die bei einer Sportart mit zwei gegeneinander antretenden Parteien oder Mannschaften das Spiel leitet.
Er überwacht den regelgerechten Spielablauf durch Tatsachenentscheidungen sowie Zeitnahmen und ahndet regelwidriges Verhalten durch disziplinarische Maßnahmen.”
Soweit die Definition bei Wikipedia. In der Realität auf dem Fussballplatz ist der Referee die wohl am zwiespältigsten gesehene Person, sowohl vom Rand her wie auch vom Spielfeld – je nachdem wie seine Entscheidungen ausfallen. Ein “dickes Fell” sowie eine innere Ausgeglichenheit sind somit Grundvoraussetzungen für diese Tätigkeit.
Und das sind unsere Schiris!


Voraussetzungen Schiedsrichter zu werden
– jeder Schiedsrichter muss Mitglied in einem Verein sein
– Mindestalter 12 Jahre
– erfolgreiches Bestehen des Schiedsrichteranwärterlehrganges
– beim Bestehen der Prüfung übernimmt der Verein die Kosten für Lehrgang und Kleidung

weiterführende Links:
http://www.fussballverband-stadt-leipzig.de/qualifizierung/schiedsrichter/schiedsrichter-werden/
https://www.dfb.de/schiedsrichter/interessentin/artikel/wie-werde-ich-schiedsrichter-345/

Vorteile Schiedsrichter zu sein
– freier Eintritt zu allen Spielen des Deutschen-Fußball-Bundes
– jeder Schiedsrichter erhält einen Vertrag mit dem TSV Böhlitz-Ehrenberg:
– keine Beitragspflicht
– Schiedsrichter-Kleidung im Wert von 75€ pro Saison
– alle 2 Spielzeiten eine Kostenbeteiligung von 50€ für ein Paar Fußballschuhe
– einen Trainingsanzug
– Verbrauchsmaterial wie zum Beispiel Pfeife, Wählmarken etc.
– Regelheft und Schiedsrichter-Zeitung
– 50€ Saisonprämie
– alle 2 Monate vereinsinterner Schiedsrichterlehrabend

weiterführende Links:
https://www.dfb.de/schiedsrichter/interessentin/artikel/vorteile-als-schiedsrichter-346/

Bei Fragen, Interesse und ähnlichen steht Christopher Gaunitz per Mail unter gaunitz@arcor.de gern zur Verfügung.